bedeckt München

Moosach:Fabelwesen im Virtuellen

Eine Drachenelfe, ein Fabelvogel oder ein Humpty Dumpty: "Fantastische Wesen" bevölkern die Jahresausstellung des Moosacher Kulturvereins "Die Linie 1". Eigentlich sollte sie an diesem Freitag, 13. November, im Pelkovenschlössl eröffnet werden. Nun findet die Ausstellung online statt. Die Künstlerinnen und Künstler haben das Thema selbst gewählt und sich eingehend mit ihm auseinandergesetzt. Die so entstandenen Fotografien, Skulpturen und gemalten Bilder sollten, betont Doris Frohnauer, die Organisatorin der Ausstellung, keinesfalls der Öffentlichkeit vorenthalten werden. So zeigt jeder Teilnehmer nun sein "liebstes Wesen" vom 13. bis 30. November auf der Webseite unter www.dielinie1.de. Und es ist eine "wachsende" Ausstellung: Täglich kommen neue Werke hinzu.

© SZ vom 13.11.2020 / anna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema