bedeckt München 23°

Maxvorstadt:Maurer stirbt bei Sturz von Baugerüst

Ein Maurer ist am Donnerstag in der Maxvorstadt von einem Baugerüst gestürzt und gestorben. Kollegen fanden den 57-Jährigen gegen 7.30 Uhr in einem Innenhof in der Rambergstraße mit schweren Kopfverletzungen. Niemand hatte den Sturz beobachtet. Reanimationsversuche durch den Notarzt blieben ohne Erfolg. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Der Mann habe auf Höhe der Dachtraufe gearbeitet und sei zwischen Gerüst und Hauswand gestürzt, teilte das Polizeipräsidium am Freitag mit. Er kam vier Meter tiefer auf den Gerüstplanken zu liegen.