Maxvorstadt:Geschichte für Senioren

Kostproben in Form von Vorlesungen aus den Fächern Geschichte und Architektur können Senioren, die sich für ein Studium interessieren, am Montag, 4. Oktober, anhören. Teilnehmer von 50 Jahren an bekommen im "KKV Hansa-Haus" an der Brienner Straße 39 (Rückgebäude) von 10 bis 14 Uhr Informationen zum Konzept und den Inhalten eines Seniorenstudiums. In Begleitung einer Kunsthistorikerin erkunden Besucher auch das Museumsviertel. Die Teilnahme ist auch über die Video-Plattform "Zoom" möglich, kostet 15 Euro und erfordert eine Anmeldung. Ansprechpartnerin bei der Münchner Seniorenakademie ist Tanja Ostendrop, erreichbar unter Telefon 54 58 05 12.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB