bedeckt München

Maxvorstadt:Funken aus dem Sicherungskasten

Ein undichtes Heizungsrohr hat am Wochenende eine Hausgemeinschaft in der Maxvorstadt um ihre Nachtruhe gebracht. Ein Bewohner hatte sich, so berichtet die Feuerwehr, nach Mitternacht ins Bett gelegt, als er "ein knisterndes Geräusch und einen Schmorgeruch wahrnahm". Als er sich umsah, bemerkte er Funken im Sicherungskasten - und rief die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte machten die Ursache aus: Von oben tropfte Wasser aus einem Schacht herab, also mussten sie in die darüberliegende Wohnung; dort zeigte sich, dass ein Rohr im Heizungsschacht undicht war. "Die Einsatzkräfte sorgten dafür, dass kein weiteres Wasser mehr in die Elektroverteilung gelangte", so die Feuerwehr.

© SZ vom 15.02.2021 / smüh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema