bedeckt München 19°

Maxvorstadt:Chaos-Gefecht mit dem Taktstock

Orchesterproben sind in diesen Zeiten, wenn nicht mehr ganz unmöglich, so doch zumindest schwierig. Jene Orchesterprobe, um die es am Freitag, 31. Juli, 19 Uhr, im Innenhof des Künstlerhauses am Lenbachplatz gehen wird, war immer schon recht haarsträubend. Kein Wunder, hatten doch Karl Valentin und Liesl Karlstadt ihre Hände im Spiel in dieser zeitlosen Komödie, die nun in der Version des Valentin-Karlstadt-Theaters München zu erleben ist: mit Johann Anzenberger als Valentin, Bele Turba als Karlstadt und dem Katastrophen Ensemble. Der Eintritt zu diesem musikalischen Chaos-Gefecht kostet 22, ermäßigt elf Euro. Tickets unter Telefon 59 91 84 14 oder auf der Website unter www.kuenstlerhaus-muc.de.

© SZ vom 25.07.2020 / czg

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite