bedeckt München 14°

Maxvorstadt:Auto kollidiert mit Tram - vier Verletzte

Ein Auto hat eine mit Fahrgästen besetzte Straßenbahn gerammt und zum Entgleisen gebracht. Bei dem Unfall in der Maxvorstadt wurden am Montagnachmittag vier Menschen verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Auto war gegen 15.45 Uhr mit einer auf der Barer Straße stadtauswärts fahrenden Trambahn der Linie 27 an der Kreuzung mit der Gabelsbergerstraße zusammengestoßen. Durch die Kollision entgleiste die Straßenbahn und beschädigte ein am Straßenrand parkendes Auto. Die Fahrer von Tram und Auto erlitten Verletzungen und mussten in eine Klinik gebracht werden. Zwei Frauen in der Trambahn wurden leicht verletzt, eine von ihnen kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Berufsfeuerwehr half der Münchner Verkehrsgesellschaft beim Wiedereingleisen der Trambahn. Die Ursache der Kollision war zunächst unklar.

© SZ vom 12.01.2021 / loe
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema