bedeckt München 21°

Marihuana:Drogenkurier am Hauptbahnhof gefasst

Erneut hat die Münchner Polizei einen Drogenkurier festgenommen, als dieser gerade einen Zug verließ. Am Donnerstag gegen 14.55 Uhr kontrollierten Beamte der Bahnhofsinspektion 16 einen 36-jährigen Pinneberger, der mit dem Zug aus Hamburg gekommen war. In seiner Jackentasche fanden die Polizisten zunächst zehn Gramm Kokain. Der Mann musste die Beamten daraufhin zur Wache begleiten. In einer Sporttasche entdeckten die Polizisten in zwei Päckchen jeweils 500 Gramm Marihuana. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt. Da der 36-Jährige aktuell ohne festen Wohnsitz ist, wurde er anschließend zur Klärung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der schickte den mutmaßlichen Drogenkurier nach Stadelheim.