bedeckt München

Lochhausen:Platz zum Spielen und Toben

Nahe der Aubinger Lohe an der Ziegeleistraße, am Kleiberweg und am Karl-Harz-Weg können Mädchen und Jungen sich austoben - dort gibt es Spielplätze, Bolzplätze und einen Rodelhügel. Im nördlichen Teil von Lochhausen hingegen, nördlich der Lochhausener Straße, herrscht bei Spielangeboten gähnende Leere. Das, fordert der Bezirksausschuss Aubing-Lochhausen-Langwied, müsse sich ändern: Die Lokalpolitiker bitten die Stadt "dringend", auch für diesen Bereich des Stadtteils Spielmöglichkeiten anzubieten. Geprüft werden sollen dabei unter anderem Flächen am Amelbrechtweg sowie Erweiterungsflächen des Lochhausener Friedhofs.

Übergangsweise könnte aus Sicht des Gremiums zudem eine Öffnung des Schulhofs der Grundschule am Schubinweg eine Lösung darstellen. Genutzt wird das Gelände auch heute schon: Mangels Alternativen klettern viele Kinder am Wochenende über den Zaun der Schule.

© SZ vom 16.11.2020 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema