bedeckt München 25°

Ottobrunn:Gottesdienst an Stationen

Die katholische Pfarrei Rosenkranzkönigin aus Neubiberg nimmt am Pfingstmontag, 1. Juni, am sogenannten Stationengottesdienst der evangelischen Michaelskirchengemeinde Ottobrunn teil. Die Gläubigen können an diesem Tag zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl, jedoch nicht von 11 bis 12 Uhr sowie nach 18.30 Uhr, die einzelnen Stationen in der Kirche besuchen - allein oder mit der Familie. An den Stationen finden sich Gebete, geistliche Impulse und Liedtexte. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich und es gelten die Abstandsregeln. Da diese Form des Stationengottesdienstes vor allem nicht für ältere Gläubige machbar ist, wird um 11 Uhr eine heilige Messe gefeiert. Dabei will die Pfarrei den Pfingstmontag als ökumenischen Gottesdiensttag beibehalten, gerade wenn es keine Einschränkungen mehr gibt, wie es heißt.

© SZ vom 28.05.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite