bedeckt München 22°
vgwortpixel

Oberschleißheim/Putzbrunn:Bäume fallen wegen Sicherheitsbedenken

Forstarbeiter werfen in den nächsten Tagen wieder die Kettensägen an. So hat das Staatliche Bauamt Freising angeordnet, im Gemeindegebiet Oberschleißheim und Putzbrunn eine Reihe von Bäumen zu fällen, die nicht als verkehrssicher gelten. So sollen an der B 471 an der Landkreisgrenze zwischen Dachau und Lustheim sieben Straßenbäume fallen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Donnerstag, 14. März, abgeschlossen sein. Zwischen 9 und 14 Uhr soll gearbeitet werden. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt. An der Staatsstraße 2079 westlich von Putzbrunn müssen zwei Straßenbäume weichen. Dort rücken die Arbeiter laut Plan am Mittwoch, 13., und Donnerstag, 14. März, ebenfalls zwischen 9 und 14 Uhr, an. Auch dort wird eine Ampel installiert. Die Fällungen sind laut Mitteilung mit der Unteren Naturschutzbehörde abgestimmt.