Oberhaching Digitalen Nachlass regeln

Bei einem Todesfall bleiben, falls nicht geregelt, viele Inhalte in der digitalen Welt bestehen: Benutzerkonten, Daten und Profile in sozialen Netzwerken, Blogs oder Homepages, online abgewickelte Verträge mit Banken-, Strom-, Gas-, Versicherungs- oder Telekommunikationsanbietern. Das Alten- und Pflegeheim St. Rita der Caritas hat deshalb für Dienstag, 4. Juni, 19 Uhr, verschiedene Referenten eingeladen, die einen kostenfreien Vortrag über die Regelung des digitalen Nachlasses halten. Anmeldung unter Telefon 089/613 97 170 oder unter www.hospiz-und-palliativ-zentrum.de.