bedeckt München 19°

Grasbrunn:Mehr Platz fürs Rathaus

Die Grasbrunner Projektentwicklungs GmbH & Co. und die Gemeindewerke haben ihr neues Domizil an der Saarlandstraße in Neukeferloh bezogen. Wo früher eine Filiale der Kreissparkasse München-Starnberg Ebersberg war kann nun das Personal der Verwaltung seiner Arbeit nachgehen. Die Gemeinde Grasbrunn hatte das Gebäude gekauft, um die Mietverträge, unter anderem mit dem Hausarzt, und für die Verwaltung zu sichern. Allerdings hatte sich der Umbau wegen eines Wasserschadens verzögert. "Ich freue mich, dass durch den Bezug der Dependance die Büroflächen im Rathaus entzerrt werden. Gleichzeitig wurde so die Möglichkeit geschaffen, in die freigewordene Wohnung am St.-Ulrich-Platz4 in Grasbrunn eine neue Großtagespflege zu installieren", wird Bürgermeister Klaus Korneder (SPD) in der Mitteilung zitiert.

© SZ vom 06.08.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite