Bundespräsidentenwahl:Claudia Köhler fährt zur Bundesversammlung

Die Grünen-Landtagsabgeordnete Claudia Köhler ist eine von 115 Wahlfrauen und Wahlmännern aus Bayern, die am 13. Februar den neuen Bundespräsidenten in Berlin wählen. Die Unterhachingerin freut sich darüber sehr und sagt: "Die bayerischen Wählerinnen und Wähler bei der Wahl unseres Staatsoberhauptes repräsentieren zu dürfen, empfinde ich als eine große Ehre und Freude. Es ist das erste Mal, dass ich Teil der Bundesversammlung bin. Dafür bin ich dankbar und ich werde dieses Mandat verantwortungsvoll und nach bestem Wissen und Gewissen ausführen." Die Bundesversammlung wird stets neu zusammengesetzt und besteht 2022 aus den 736 Bundestagsabgeordneten und der gleichen Anzahl an Wahlfrauen und Wahlmännern.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB