bedeckt München
vgwortpixel

Arbeitsmarkt:Zahl der Zweitjobber ist stark gestiegen

Immer mehr Menschen im Landkreis München sind auf einen Zweitjob angewiesen. Wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitteilt, haben hier etwa 23 700 Menschen neben ihrer regulären Stelle noch einen Minijob. Damit sei die Zahl der Zweitjobber innerhalb von zehn Jahren um 82 Prozent gestiegen. Die NGG beruft sich auf neue Zahlen der Arbeitsagentur. Danach sind Zusatz-Jobs in Restaurants, Gaststätten und Hotels besonders verbreitet: In dieser Branche gab es im Juni 2019 etwa 2300 Zweitjobber.

© SZ vom 21.02.2020 / sz
Zur SZ-Startseite