bedeckt München 17°
vgwortpixel

Kunst:Faust-Ausstellung digital zu erleben

Die beeindruckende Ausstellung "Du bist Faust. Goethes Drama in der Kunst" soll nun im Internet zu besichtigen sein. Wie die Kunsthalle München mitteilte, können nun von zu Hause aus alle Räume der Schau im 360-Grad-Rundgang besucht werden. Kunstwerke und Ausstellungstexte sind laut Pressemitteilung einzeln aufrufbar. Alle Audioguide-Beiträge seien abspielbar, auch Filme seien integriert. Allerdings hat das Haus momentan noch Startschwierigkeiten: "Aufgrund der vielen Zugriffe kommt es bei unserem Server derzeit zu Überlastungen", hieß es noch am Dienstag auf der Homepage.

Die Ausstellung, die von Februar bis Juli 2018 in der Kunsthalle zu sehen war, präsentierte mehr als 150 Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Fotografien, Vertonungen und Filme von Künstlern aus Europa und den USA, die sich von "Faust" inspirieren ließen. Dazu zählen etwa Eugène Delacroix, Charles Gounod, Max Beckmann, Martin Scorsese, Anselm Kiefer und Robert Mapplethorpe. Die Ausstellung wurde 2018 von einem Faust-Festival in München begleitet. Jetzt soll sie unter https://www.kunsthalle-muc.de/ausstellungen/faust-digital/ abzurufen sein - kostenlos.

© SZ vom 25.03.2020 / pop

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite