Kürzere Fußwege:Neue Bushaltestelle soll Freiham besser anbinden

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) kündigt eine Verbesserung der Anbindung des Neubauquartiers Freiham an den S-Bahnhof Freiham an. Seit diesem Wochenende bedienen die Busse der Linie 57 die Haltestelle Freiham Bahnhof auf der Nordseite der Gleise. Die bisherige Haltestelle auf der Südseite des Freihamer Bahnhofs in der Clarita-Bernhard-Straße ist deshalb entfallen. Die neue Haltestelle liegt zwischen der Park & Ride-Anlage und dem neuen Interimssupermarkt. Aus dem Neubauquartier Freiham verkürzt sich damit die Fahrzeit zur Haltestelle Freiham Bahnhof. Auch die Fußwege von und zur S-Bahn sind nun kürzer.

© SZ vom 27.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB