"Kill the Audience" an den Kammerspielen Nichts

Eva Löbau (links) und Zeynep Bozbay beim trotzigen Versuch, der Aufführung eine Spur Inhalt abzugewinnen.

(Foto: Judith Buss)

"Kill the Audience": Rabih Mroué sinniert an den Kammerspielen über den "Viet Nam Diskurs"

Von Egbert Tholl

Der Fall ist legendär und Legende zugleich. 1968 gab es im Werkraum der Münchner Kammerspiele die Premiere von Peter Weiss' "Viet Nam Diskurs" in der Regie von Peter Stein und Wolfgang Schwiedrzik. An deren Ende rief der Conférencier des Abends, der Kabarettist Wolfgang Neuss, das Publikum auf, für den Vietcong zu spenden, damit der sich Waffen kaufen könne. In den Tagen danach gab es darüber aufgeregte Debatten, die der damalige Intendant der Kammerspiele, August Everding, selbst mitinitiierte, es gab ein ...