Für viele Münchner sind die beiden Festivals, die längst so groß geworden sind, dass sie nahtlos ineinander übergehen und wahlweise "Corso" oder "Streetlife" genannt werden, lieb gewordene Pflichttermine im Jahreskalender. Auf der Ludwigstraße präsentieren sich tagsüber der Veranstalter Green City sowie andere Verbände und Initiativen und werben fürs Radfahren, für Menschenrechte, Tierschutz oder Sportangebote in der Stadt. Von Thomas Anlauf

Bild: Catherina Hess 29. Juni 2016, 18:042016-06-29 18:04:40 © SZ.de/infu/axi/anl/mmo/kc/kbl