bedeckt München 13°

Hasenbergl:Neue Seelsorger für München

Nach ihrem Studium der katholischen Theologie, einer studienbegleitenden Ausbildung und einem zweijährigen Pastoralkurs sind Matthias Deiß, Magdalena Kittl und Christine Dietrich nun bereit, als Pastoralreferenten zu arbeiten. Kommenden Samstag, 20. Juni, werden sie bei einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Matthäus in ihre Pfarreien und Pfarrverbände entsandt. Deiß geht zum Pfarrverband Milbertshofen; Kittl wird für Trudering im Osten zuständig sein. Dort werden die neuen Pastoralreferenten kirchliche Jugendarbeit leisten, Kinder auf dem Weg zur Erstkommunion begleiten und sie auf die Firmung vorbereiten. Außerdem geben Pastoralreferenten Religionsunterricht in Schulen, leiten Wort-Gottes-Feiern und leisten Seelsorge. Während des Gottesdienstes werden auch Theresa Steinrand und Kristin Undisz ihre bischöfliche Sendung erhalten. Für die beiden Frauen ist die Tätigkeit als Pastoralreferentin nichts Neues. Sie arbeiten bereits seit 2019 in St. Albert-Allerheiligen in Schwabing-Freimann und Unterhaching.

© SZ vom 18.06.2020 / meko

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite