bedeckt München

Hasenbergl:Erste Kleingruppen treffen sich

Selbst während die ganz strengen Corona-Kontaktbeschränkungen galten, haben die Mitarbeiter der Diakonie Hasenbergl viele neue Angebote gegen Langeweile und Einsamkeit auf den Weg gebracht. So wurde beim Senioren-Pavillon in Telefonkonferenzen Bingo gespielt, den Mittagstisch bekamen die Senioren nach Hause geliefert. Nun können endlich auch wieder die ersten Angebote in Kleingruppen vor Ort am Pfarrer-Steiner-Platz 1 stattfinden. Im Juli beginnen zunächst zweiwöchentlich der PC-Stammtisch an den Freitagen sowie an Dienstagen Gymnastikstunden. Zusätzlich können sich die Senioren jeden Mittwoch von 14 bis 15 Uhr zu einer Kaffeerunde treffen. Alle Veranstaltungstermine sind unter www.diakonie-hasenbergl.de/pavillon zu finden. Anmeldung ist erforderlich und telefonisch unter der Nummer 37 06 44 34 möglich.

© SZ vom 07.07.2020 / meko

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite