Hadern/Laim Für die Nachbarn am Rad drehen

(Foto: Florian Peljak)

In der neuen Kellerwerkstatt an der Fürstenrieder Straße werden Bikes repariert

Der Nachbarschaftstreff "Haderner Herz - zu Gast in Laim" und der Verein "Miteinander leben in Hadern" haben im März die Türen ihrer "Fahrradwerkstatt mit Reparaturanleitung" geöffnet. Wer will, kann hier kostenlos sein Bike wieder herrichten lassen. Behilflich sind unter anderem Bernhard Storch (rechts) und Mohammadreza Ezatollahi (links). Wie Lisa Bauer vom Nachbarschaftstreff erläutert, können Interessierte künftig immer dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr in der Keller-Werkstatt an der Fürstenrieder Straße 124 und 126 kommen. Hier erhalten sie dann Unterstützung von Profis. Lediglich das Material muss gezahlt werden. Wer kein Rad besitzt, kann eines der 16 Spendenräder selbst auf Vordermann bringen und danach nutzen - gern gegen eine freiwillige Spende. Die Initiatoren wollen mit dieser Offerte umweltfreundliche Mobilität und Verkehrssicherheit fördern. Um auf die neue Radl-Station aufmerksam zu machen, gibt es am Samstag, 4. Mai, einen Tag der offenen Tür. Unter dem Titel "Das Haderner Herz dreht am Rad" wolle man gemeinsam grillen und Fahrräder waschen, sagt Bauer.