Grüne stellen Stadtratsliste auf:Monatzeder auf Platz 18

OB-Kandidaten Hep Monatzeder bei OB-Forum der Grünen in München, 2012

Als OB-Kandidatin setzte sich Sabine Nallinger gegen Bürgermeister Hep Monatzeder durch, in den Stadtrat will er trotzdem wieder.

(Foto: Stephan Rumpf)

OB-Kandidatin Nallinger auf Platz eins, Parteichef Weisenburger nur auf 12: Die Grünen haben ihre Stadtratsliste für die Kommunalwahl aufgestellt. Für Überraschung sorgt der Auftritt von Noch-Bürgermeister Monatzeder. Er will wieder in den Stadtrat - mit einem Platz, der viel mit Fußball zu tun hat.

Die Grünen haben ihre Stadtratsliste für die Kommunalwahl im März 2014 aufgestellt. Auf Platz eins landete bei der Wahl am Samstag im Hofbräukeller erwartungsgemäß OB-Kandidatin Sabine Nallinger - sie trat als einzige Kandidatin um den Platz an.

Auf den folgenden Plätzen konnten sich die Fraktionsmitglieder Florian Roth, Gülseren Demirel, Paul Bickelbacher und Jutta Koller durchsetzen. Über einen guten sechsten Platz freute sich Herbert Danner - er war erst kürzlich als Nachrücker in die Fraktion zurückgekehrt. Eine Überraschung gab es auf Platz acht: Dort setze sich mit dem erst 23-jährigen Physikstudent Dominik Krause der Sprecher der Grünen Jugend München durch.

Weniger erfolgreich war der Tag für den Münchner Parteivorsitzenden Sebastian Weisenburger. Er schaffte es erst im vierten Anlauf einen Platz auf der Liste zu ergattern. Und selbst auf Platz 12 setzte er sich erst im vierten Wahlgang mit nur einer Stimme Vorsprung durch. "Man eckt durch dieses Amt automatisch an", so erklärte sich der Grünenchef hinterher die Schlappe.

Überraschung auch auf Platz 18: Dort trat der Noch-Bürgermeister Hep Monatzeder an - und sorgte damit bei einigen Parteikollegen für Verwunderung.

Im vierten Wahlgan setzte sich Monatzeder schließlich gegen Judith Schützendorf durch. Monatzeder, der kürzlich Präsident des TSV 1860 werden wollte, aber in der Wahl durchfiel, kandidierte offenbar ganz bewusst um Platz 18. Für Platz 60 bewarb sich das 1860-Aufsichtsratmitglied Christian Waggershauser. Der Plan offenbar: Eine Fußball-Botschaft auf der Stadtratsliste unterzubringen.

Doch Monatzeder hat nun durchaus auch Chancen bei der Münchner Kommunalwahl: Die Wähler könnten den langjährigen Bürgermeister nach vorne häufeln - und ihm so erneut ein Mandat im Stadtrat verschaffen.

Die Grüne-Stadtratliste

1 Sabine Nallinger

2 Florian Roth

3 Gülseren Demirel

4 Paul Bickelbacher

5 Jutta Koller

6 Herbert Danner

7 Lydia Dietrich

8 Dominik Krause

9 Katrin Habenschaden

10 Hermann Brem

11 Sabine Krieger

12 Sebastian Weisenburger

13 Anna Hanusch

14 Oswald Utz

15 Anja Berger

16 Alexander Aichwalder

17 Angelika Pilz-Strasser

18 Hep Monatzeder

19 Dagmar Mosch

20 Wolfgang Leitner

21 Jeanette Meixensperger

22 Benoît Blaser

23 Judith Schützendorf

24 Romanus Scholz

25 Bianca Hegmann

26 Klaus Fenzl

27 Rozsika Farkas

28 Mickel Rentsch

29 Ulrike Goldstein

30 Stephan Reichel

31 Petra Tuttas

32 Peter Ruch

33 Silvia Haas

34 Juri Wostal

35 Paula Sippl

36 Wolfgang Grünwald

37 Anke Wittmann

38 Falk Lamkewitz

39 Marianne Tigges

40 Andreas Baier

41 Jutta Hofbauer

42 Alfred Mayer

43 Christine Lissner

44 Max Döring

45 Angela Wilson

46 Alexander König

47 Magdalena Schmid-Nörr

48 Anton Grimmeisen

49 Eva Döring

50 Philippe Louis

51 Elke Kremer

52 Kilian Roth

53 Marlis Friedl

54 Harald Schmitt

55 Sofie Langmeier

56 Dominik Pelders

57 Astrid Tacke

58 Peter Sopp

59 Ulrike Sengmüller

60 Christian Waggershauser

61 Sandra Spöttl

62 Florian Vogel

63Sabrina Landes

64 Joachim Lorenz

65 Alexandra Weiss

66 Christian Hierneis

67 Daniela Stelzer

68 Helmut Steyrer

69 Regine Glatzer

70 Boris Schwartz

71 Gisela Kainz

72 Uwe Kramm

73 Heidi Schiller

74 Jerzy Montag

75 Gesa Tiedemann

76 Bernd Schreyer

77 Theresa Schopper

78 Christopher Alain Jones

79 Ilknur Yilmaz

80 Thomas Pfeiffer

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: