Puchheim:Betrunkener Autofahrer gestoppt

Puchheim: Während der Wiesnzeit kontrolliert die Polizei vermehrt Autofahrer auf Promille.

Während der Wiesnzeit kontrolliert die Polizei vermehrt Autofahrer auf Promille.

(Foto: Andreas Gora/www.imago-images.de)

23 Jahre alter Mann kommt von der Wiesn, als seine Fahrweise anderen Verkehrsteilnehmern auf der B 2 auffällt.

Einen Wiesnrausch hat sich der Fahrer eines Personenwagens angetrunken, der am späten Samstagabend auf der B 2 unterwegs gewesen ist. Laut Polizei fiel die auffällige Fahrweise des 23-Jährigen anderen Verkehrsteilnehmern auf. Auf der Abfahrt nach Puchheim stoppten Polizisten den Wagen. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von etwa 1,6 Promille. Auch der zunächst schlafende Beifahrer war erheblich alkoholisiert. Um die Weiterfahrt zu unterbinden, wurde dem Fahrer der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Den bekam er auch am Sonntagmorgen nicht, als er auf der Polizeiinspektion Germering erschien. Dem Wachbeamten fiel ein deutlicher Alkoholgeruch auf, das Ergebnis eines Alkoholtests war so hoch, dass eine Autofahrt noch nicht in Frage kam. Der Beschuldigte musste unverrichteter Dinge wieder gehen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema