Olching:15-Jähriger baut Unfall mit Auto der Eltern

Olching: Zu einem Unfall mit einem jugendlichen Autofahrer wird die Olchinger Polizei in der Nacht auf Mittwoch gerufen.

Zu einem Unfall mit einem jugendlichen Autofahrer wird die Olchinger Polizei in der Nacht auf Mittwoch gerufen.

(Foto: Günther Reger)

Der Jugendliche landet mit dem Fahrzeug auf der Mittelinsel eines Kreisverkehrs.

Ein Jugendlicher ist in der Nacht auf Mittwoch mit einem Auto in Olching verunfallt. Der 15-Jährige hatte laut Polizei den Fahrzeugschlüssel des Autos seiner Eltern entwendet und war damit durch die Gegend gefahren. Beim Kreisverkehr Schulstraße/Tucholastraße in Olching verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und eines falschen Bremsmanövers die Kontrolle über den Wagen. Dabei fuhr er auf die Mittelinsel auf und kam zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 25 000 Euro. Der 15-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und "unbefugten Gebrauch eines Kfz" verantworten.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusIn der Eichenauer Schutzengelkirche
:Missbrauchsopfer im gemeinsamen Gebet

Der Eichenauer Richard Kick ist als Kind Opfer eines Kaplans geworden. Am Ort seiner Torturen hält Kardinal Marx an diesem Freitag eine Andacht ab. Für den Betroffenen-Sprecher ist es ein Schritt zur Versöhnung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: