bedeckt München

Öffentlich-rechtliches Fernsehen:Checker auf dem Bauernmarkt

Kika dreht am Dienstag ein "Chexperiment" in Fürstenfeld

Von Ingrid Hügenell, Fürstenfeldbruck

Der Checker Tobi, bekannt aus dem Kika, dem Kinderkanal der Öffentlich-rechtlichen, kommt am Dienstag, 29. Oktober, auf den Fürstenfeldbrucker Bauernmarkt. Von neun bis zwölf Uhr wird der Checker auf der Tenne des Klosters Fürstenfeld ein "Chexperiment" machen. Worum es sich dabei handelt, verrät Sebastian Best von der Bauernquelle nicht. Die Bauernquelle organisiert den Bauernmarkt. Sicher ist aber, dass man dem "Checker" und einem Fernsehteam bei der Arbeit zuschauen kann und gute Chancen bestehen, dass man auch selbst ins Fernsehen kommt.

Beim Kika ist ein dreiköpfiges Checker-Team damit beschäftigt, vielen Fragen auf den Grund gehen. Julian, Tobi und Can entdecken laut dem Sender "Themen, die Spannung versprechen und ganz nebenbei die Welt erklären". Von Tobi ist heuer der Film "Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten" in den Kinos gelaufen. Sebastian Best hofft auf viele Kinder, die am Dienstag mit ihren Eltern zum Markt kommen. Für ihn ist der Besuch eine tolle Sache, auch weil sie eine Gelegenheit bietet, den Bauernmarkt wieder bekannter zu machen.

© SZ vom 26.10.2019

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite