Erneuerbare Energien:Noch mehr Strom aus Photovoltaikanlagen

Auf dem Dach der Ziegelei Kellerer in Oberweikertshofen ist die bislang größte Photovoltaikanlage im Rahmen der PV-Kampagne des Energiewendevereins Ziel 21 in Betrieb genommen worden. Es seien Module für eine Leistung von insgesamt 750 Kilowatt/peak installiert worden, teilte Ziel 21 mit. Ende Juni soll die Anlage angeschlossen werden und einen wesentlichen Beitrag zur regenerativen Energieerzeugung leisten. Firmenchef Michael Kellerer plant der Mitteilung zufolge weitere PV-Anlagen auf seinem Firmengelände. Außerdem befänden sich zehn Hektar Fläche in der Bauleitplanung, um dort eine PV-Freiflächenanlage zu errichte. "Wenn all diese Projekte umgesetzt werden, wäre das ein gewaltiger Schritt zur Vermeidung von CO₂-Emissionen", so Vereinsvorsitzender Gottfried Obermair.ecs

© SZ vom 27.05.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB