Eichenau:Autofahrer übersieht Radler und flüchtet

Eichenau: Einen flüchtigen Audifahrer aus München sucht die Germeringer Polizei.

Einen flüchtigen Audifahrer aus München sucht die Germeringer Polizei.

(Foto: Günther Reger)

91-jähriger Eichenauer zieht sich bei dem Unfall wohl Brüche zu.

Einen 91-jährigen Radfahrer hat am Donnerstagvormittag ein unbekannter Autofahrer in Eichenau angefahren und ist dann geflüchtet. Laut Germeringer Polizei war der Rentner auf dem Radweg der Hauptstraße unterwegs gewesen, als er gegen 9.30 Uhr an der Kreuzung zur Parkstraße von einem Autofahrer übersehen wurde. Er stürzte und sei noch einige Meter vor dem Wagen hergeschoben worden, so die Polizei. Der Unfallverursacher war mit einem dunkelgrauen Audi mit Münchner Kennzeichen unterwegs. Der Radler kam mit Verdacht auf Bein- oder Hüftbruch in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFürstenfeldbruck
:Mühle im Dornröschenschlaf

Ein Gutachter zeigt sich beeindruckt von der guten Bausubstanz des leer stehenden Taubenhauses auf der Lände. Nun soll das denkmalgeschützte Gebäude vor dem Verfall bewahrt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: