Fürstenfeldbruck:Autofreier Sonntag im Landkreis

Energiewendevereine rufen zum Aktionstag am 11. September auf.

Am 11. September soll es erneut einen autofreien Sonntag im Landkreis geben. Die Energiewendevereine aus Fürstenfeldbruck, Landsberg und Starnberg werden in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) die Aktivitäten für den Aktionstag ohne Auto koordinieren. Mit einer Sternfahrt soll das Klosterareal Fürstenfeld angesteuert werden. In der Stadt wird es dann einige Angebote zur Mobilitätswende geben. Den autofreien Sonntag sollen aber vor allem dezentrale Aktionen beleben. Die Veranstalter rufen deshalb alle gesellschaftlichen Organisationen auf, sich zu beteiligen. Anmeldungen an Ziel 21 unter Telefon 08141/519-882 oder an Max Keil unter keil@ziel21.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB