American Football:Sommercamp

American Football: undefined
(Foto: Carmen Voxbrunner)

Die Brucker Footballer der Fursty Razorbacks bieten im Sommer ein fünftägiges Trainingscamp als Ferienangebot für Kinder an. Das Angebot richtet sich an Buben von acht bis 13 Jahren, die in den American Football hineinschnuppern wollen oder einfach nur Lust haben, eine Woche mit viel Bewegung, Spiel und Spaß zu erleben. Erlernt werden die Grundlagen des Flag-Football, der Variante des American Football, die ohne Ausrüstung und weitgehend ohne Körpereinsatz gespielt wird. Flag Football fördert als anerkannte Schulsportart in besonders hohem Masse soziale Kompetenzen: Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Toleranz und Fairness. Dabei bindet das Spiel Kinder mit unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen und Fähigkeiten ein und unterstützt deren Persönlichkeitsentwicklung. Das Trainingscamp findet von Montag bis Freitag, 2. bis 6. August, auf dem Vereinsgelände der Fursty Razorbacks in Fürstenfeldbruck auf der Lände statt. Erfahrene Coaches des mehrmaligen bayerischen Meisters kümmern sich täglich von neun bis 15 Uhr um die Kinder. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Nur Sportkleidung muss mitgebracht werden. Für alles andere ist gesorgt. In der Teilnahmegebühr von 145 Euro sind ganztägig Verpflegung und ein T-Shirt als Geschenk enthalten. Anmeldung unter www.fursty-razorbacks.de/summercamp.

© SZ vom 01.07.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB