Alling:Leuchtspuren und Künstlergespräche

Alling: "Leuchtspuren" ist der Titel der aktuellen allingas-Ausstellung.

"Leuchtspuren" ist der Titel der aktuellen allingas-Ausstellung.

(Foto: Thomas Louisoh)

Kunstforum "allingas" lädt zur Jahresausstellung ein.

Das Kunstforum "allingas", das Künstlern aus Alling und den umliegenden Gemeinden die Möglichkeit zu künstlerischem Austausch und gemeinsamen Ausstellungen in den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und Holz-Skulpturen bietet, zeigt am Wochenende unter dem Motto "Leuchtspuren" eine Vielzahl aktueller Werke. "Neu in diesem Jahr sind die Künstlergespräche am Samstag" sagt Inge Klenk. Um 15 und 16 Uhr führt die Vorsitzende selbst durch die Ausstellung. Von 15 Uhr an erläutern die anwesenden Künstler ihre Bilder und Skulpturen. Von 16 Uhr an stehen Fotografen mit Bildern zu "Lightpainting - mit Licht malen" im Mittelpunkt. Dabei werden in der Nacht mit LED gezeichnete Figuren mit Langzeitbelichtung mit der Kamera erfasst. Die so entstehenden Lichtspuren sind mit dem Auge allein nicht sichtbar, erst auf der Fotografie entfalten sie ihre Schönheit.

Die Ausstellung im Bürgerhaus, Hoflacher Straße 5, ist am Samstag und Sonntag, 28./29. Oktober, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Am Freitag, 27. Oktober, 19 Uhr ist die Vernissage. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Zur SZ-Startseite

Wärmewende
:Biogas für 2300 Haushalte

Maisach schlägt zwei Standorte für eine Bioabfallvergärungsanlage vor. Der Nassmüll aus drei Landkreisen soll zu Methan werden und Teile der Gemeinde versorgen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: