Unfall:Leichte Verletzungen nach Kollision

Selbst eine Notbremsung hat einen 53-jährigen Landshuter nicht mehr vor dem Zusammenstoß seines Autos mit dem eines 32-Jährigen aus Gröbenzell gerettet. Der Jüngere hatte ihm nach Angaben der Polizei am Donnerstagnachmittag die Vorfahrt genommen, als er im Freisinger Stadtteil Lerchenfeld von der Isarstraße nach links in die Falkenstraße abbiegen wollte. Der Landshuter zog sich bei diesem Unfall leichte Verletzungen zu. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen, welche aufgrund des heftigen Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit waren, ein Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

© SZ vom 17.07.2021 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB