Schach Max Trapp ist Pokalsieger

Nach seinem Sieg bei der Bayerischen Meisterschaft im Schach 960 hat sich s Max Trapp auch den Titel des Freisinger Pokalmeisters geholt. Nach dem Erfolg in der ersten Runde gegen Romuald Grould konnte er in der zweiten Runde Frank Belz besiegen. In der dritten Runde war sein Gegner Christoph Zill, was einen spannenden Kampf versprach. Christoph Zill musste aber aus beruflichen Gründen das Turnier abbrechen, so dass Max Trapp kampflos das Endspiel erreichte. Hier traf er auf Georg Eibl, der auf dem Weg ins Endspiel Klaus Hustert und Klaus Kempter ausgeschaltet hatte. Im Endspiel zeigte Max Trapp wieder seine Klasse als derzeit erfolgreichster Freisinger Schachspieler. Er gewann den Titel des Freisinger Pokalsiegers bereits zum sechsten Mal. Für Georg Eibl ist der zweite Platz nach Siegen gegen starke Gegner ein großer Erfolg.