Neufahrn:Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag bei Neufahrn ereignet. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad die Staatstraße 2341 von Massenhausen in Richtung Neufahrn. Er fuhr hinter einer Fahrzeugkolonne. Aufgrund eines Radfahrers, welcher in gleicher Richtung unterwegs war, mussten zwei Autos vor ihm abbremsen, da es wegen des Gegenverkehrs nicht möglich war, zu überholen. Dies bemerkte der Kraftradfahrer zu spät und fuhr auf den hinteren Wagen auf. Er musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB