Technische Probleme in Moosburg:Öffnung der Kleinschwimmhalle verschoben

Die Stadt Moosburg hat mit ihren Sporteinrichtungen kein Glück. Zunächst stellte sich heraus, dass das neue Hallenbad wegen Problemen mit einigen Gewerken nicht wie geplant zur Saison 2022/23 fertig wird. Dann musste der Beginn der Publikumslauf-Saison im Eisstadion wegen eines Personalengpasses verschoben werden. Am Freitag meldete die Stadt nun, dass auch die alte Kleinschwimmhalle, die statt des neuen Hallenbads noch mal für eine Saison in Betrieb gehen soll, nicht wie geplant am 4. Oktober öffnen kann. Der Grund seien "technische Probleme und Anlaufschwierigkeiten". Die Kleinschwimmhalle könne frühestens am 10. Oktober öffnen, "die Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis gebeten". Der genaue Öffnungstermin steht noch nicht fest.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema