Hohenkammer:Die Lieder der Volkssänger

Der "Treffpunkt Kultur" lädt am Sonntag, 13. Dezember, um 18 Uhr in das Sportheim Hohenkammer ein, um Liedern von Volkssängern über das Leben in der Großstadt München zuzuhören. Die Theaterwissenschaftlerin Agnes Burghardt hat mit der Ortschronistin Lydia Thiel zu der Zeit zwischen 1850 und 1910 recherchiert, jener Periode, in der sich München zur Großstadt entwickelte, und Historisches sowie Amüsantes gesammelt. Zusammen mit den Musikern Manfred Burghardt und Stefan Neumeier trägt sie dazu Lieder der Volkssänger über das Leben in der Großstadt München und der Bevölkerung in der Vorstadt vor.

Tickets gibt es ab Sonntag für 16 Euro, Mitglieder zahlen zehn Euro. Eine Bewirtung erfolgt ab 17.30 Uhr. Das Hygienekonzept richtet sich nach den aktuellen Vorgaben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB