Freisinger Schafhof:Pop, Rock und "Swingin' Baroque"

Lesezeit: 1 min

simone

Simone Saitenfeder erzählt von "großen Gefühlen des Alltags".

(Foto: Privat)

Musik und Geschichten von großen Gefühlen sind am Wochenende auf der Gartenbühne zu hören

Mit einer bunten Mischung aus Musik und Erzählungen füllt das Café Botanika am Schafhof am kommenden Wochenende seine Gartenbühne. Die Auszeit während des Corona-Lockdowns inspirierte die Veranstalter für das Motto des diesjährigen Sommerprogramms: #lebensluststattcoronafrust.

Ins Wochenende startet die Pop-Rock Band Art in Crime am Freitag, 7. August, um 19.30 Uhr. Angeführt von Sänger Mike Stone bringen die vier Augsburger eine sommerreife Mischung aus Pop, Soul und Blues auf die Bühne. Die Gewinner des Emergenza-Bandcontests als "Beste deutsche Band" 2018 spielen einen Slow-Pop, der melodische Gitarrenklänge mit gefühlsstarken Texten verbindet.

Das Acoustic-Duo Francis erwartet die Besucher und Besucherinnen am Samstag, 8. August, ebenfalls um 19.30 Uhr. Ausgestattet mit dem Acoustic-Piano, Gitarre und einer starke Stimme wollen die beiden Freisinger mit melancholisch-folkigen Songs aus ihrem Album Galaxy Gazer begeistern. Bühnenerfahrung sammelte das Duo Francis bereits auf dem Freisinger Uferlos-Festival und beim Bonfire-Festival am Schafhof.

Die Erzählkünstlerin Simone Saitenfeder gestaltet den Sonntagnachmittag von 15.30 Uhr an mit ihren mitreißenden Geschichten. Das Besondere: Sie begleitet die Erzählungen mit eigenen Liedern und berichtet so von den "großen Gefühlen des Alltags". Die Geschichten mit Überraschungseffekt sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen gedacht.

Im Anschluss interpretiert die Compagnia Zanipolo barocke Klassiker wie Bach, Vivaldi und Telemann unter dem Titel "Swingin' Baroque". Die musikalischen Schnittmengen zu aktuellen populären Genres greifen die Musiker dabei auf. Unter der Leitung von Christopher Eglhuber klingen von 18 Uhr an verschiedene Soloinstrumente wie Oboe, Violine, Cello oder Laute für das erste klassische Konzert in diesem Jahr.

Bis September noch veranstaltet das Café Botanika zahlreiche Events unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln. Neben musikalischen Auftritten umfasst das Sommerprogramm auch Filmvorführungen, Vorträge und Yoga-Sessions.

Aufgrund der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen bitten die Veranstalter um Reservierungen per Email unter info@cafe-botanika.de oder telefonisch unter 0 81 61/5 48 67 09.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB