Freisinger Musikschule:Weihnachtskonzert mit dem Münchner Gitarrentrio

Freisinger Musikschule: Das Münchner Gitarrentrio spielt an diesem Samstag im Pavillon der Musikschule Weihnachtslieder aus aller Welt.

Das Münchner Gitarrentrio spielt an diesem Samstag im Pavillon der Musikschule Weihnachtslieder aus aller Welt.

(Foto: Mikhail Antropov/oh)

Zu hören gibt es festliche Barockmusik, Weihnachtslieder aus aller Welt sowie Klassiker aus der Gitarrenliteratur.

Das Münchner Gitarrentrio veranstaltet am Samstag, 2. Dezember, von 18 Uhr an nach längerer Pause wieder ein Weihnachtskonzert im Pavillon der Freisinger Musikschule. Auf dem Programm stehen festliche Barockmusik, Weihnachtslieder aus aller Welt, von Thomas Etschmann harmonisch und melodisch in ein faszinierendes Licht getaucht, und Klassiker der Gitarrenliteratur. Damit wollen die drei Musiker in der vorweihnachtlichen Hektik für besinnliche Momente sorgen.

Das Münchner Gitarrentrio um Mikhail Antropov, Lehrer an der Musikschule Freising, tritt seit seiner Gründung im Jahr 2008 bei vielen renommierten Konzertreihen und Festivals auf. Publikum wie Kritiker seien gleichermaßen begeistert von der Möglichkeit, in dieser ausgefallenen Besetzung die klangliche Intimität einer einzelnen Gitarre zur "Klangfülle eines ganzen Orchesters" zu erweitern, heißt es beispielsweise. Das Trio bietet ein abwechslungsreiches Programm, das aus einer Mischung aus Tradition und Moderne besteht. Eigene Arrangements, die bekannte Werke in neuem Licht erscheinen lassen, ergänzen Originalkompositionen für diese seltene und reizvolle Besetzung.

Der Eintritt zu dem Weihnachtskonzert ist frei. Spenden zugunsten der Künstler werden erbeten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: