Freising:Kleintransporter brennt vollständig aus

Ein technischer Defekt hat am späten Samstagabend einen Kleintransporter vollständig ausbrennen lassen. Ein 25-Jähriger war in dem Fahrzeug gegen 23.30 Uhr auf der Kreisstraße 8 von Freising nach Wippenhausen gefahren, als der Wagen plötzlich zu qualmen begann. Der Fahrer hielt am Straßenrand an, um nach dem Rechten zu sehen, da schlugen jedoch bereits Flammen aus dem Motorraum. Erst die Feuerwehr konnte den Brand löschen, der Kleintransporter musste anschließend von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Kreisstraße musste während der Brandbekämpfung komplett gesperrt werden - ausgerückt waren dazu die Feuerwehren aus Freising und Hohenbercha mit 17 Helfern. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB