Freising:Beratung zu Fragen der Schwangerschaft

Auch in Zeiten der Pandemie und in den Ferien ist die Schwangerschaftsberatungsstelle am Gesundheitsamt Freising geöffnet: Immer montags bis freitags berät das Team kostenfrei, vertraulich und auf Wunsch auch anonym zu allen Themen rund um Schwangerschaft und Geburt. Finanzielle Leistungen wie Eltern-, Familien- oder Kindergeld können ebenso thematisiert werden wie Familienplanung, Verhütung oder sexuelle Gesundheit. Bei einer ungewollten Schwangerschaft kann auch kurzfristig ein Termin zur Schwangerschaftskonfliktberatung vereinbart werden unter schwangerenberatung@kreis-fs.de oder direkt bei Petra Rabus (Telefon 0 81 61/5 37 43 40, petra.rabus@kreis-fs.de), Bernd Sauer (0 81 61/5 37 43 24, bernd.sauer@kreis-fs.de) und Michaela Baur (0 81 61/5 37 43 38, michaela.baur@kreis-fs.de).

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB