bedeckt München

Flughafen München:Ohne Maske, aber mit Zigarette in der S-Bahn

Ein Lokführer hat am Samstag der Bundespolizei gemeldet, dass ein Fahrgast ohne Schutzmaske, dafür aber rauchend in einer S-Bahn sitze. Als Beamte den Zug im Flughafen kontrollierten, fiel ihnen ein 30-jähriger Mann auf. Nach Angaben der Bundespolizei verhielt er sich gegenüber den Beamten sehr aggressiv, nachdem sie ihn angesprochen hatte. Der Grund für sein Verhalten war nach einer Alkoholkontrolle rasch klar. Die ergab einen Wert von 3,6 Promille.

© SZ vom 10.11.2020 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema