Eishockey:Zweite Pleite für Black Bears

Die Trauben hängen für die Freisinger Black Bears weiter hoch in dieser starken Eishockey-Landesliga, Gruppe 1. Die junge Mannschaft des SE Freising musste am Freitagabend gegen den ESV Waldkirchen stark ersatzgeschwächt antreten und auf einige erfahrene Spieler verzichten. Das konnte nicht gut gehen, und so verlor Freising dieses Spiel mit 1:5. Nach der 0:5-Auftaktniederlage gegen den VER Selb 1b war es also eine kleine Verbesserung, wenn man es positiv sehen will. Hoffnung macht auch, dass die Freisinger im Schlussdrittel gut mithalten konnten und es durch das Tor von Christian Semmler praktisch gewonnen haben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB