Jakobmayer Dorfen:Freche Wiener-Lieder

Jakobmayer Dorfen: undefined
(Foto: Alfonso Gavinha/oh)

Zu einem Wiener Abend mit frechen, frivolen und sarkastischen Liedern des österreichischen Komponisten Hugo Wiener kommt "Das Fräulein Vroni", aka Veronika von Quast, begleitet von Florian Burgmayr in den Jakobmayer-Saal. Die Lieder sind legendär ("Novak lässt mich nicht verkommen") und wurden ursprünglich von Cissy Kraner, der Ehefrau Hugo Wieners, gesungen. Veronika von Quast ist an diesem Freitag, 1. März, 20 Uhr, zum ersten Mal im Jakobmayer. Vorverkauf bei Ticket Treff Dorfen, Telefon 08081/1393 und auf www.jakobmayer.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: