Feldmoching Wanderbäume gegen die Leere

Seit seinem Bestehen ist der Walter-Sedlmayr-Platz am Feldmochinger Bahnhof bei vielen Bewohnern unbeliebt, einige Einwohner empfinden den Platz als steril und leer. Und bereits seit Langem überlegen die Lokalpolitiker, wie man den Platz auffrischen könnte. Nach Vorschlag des CSU-Ortsverbandes wird nun im Mai die Wanderbaumallee des Vereins "Green City" am Platz aufgestellt. 15 etwa fünf Meter hohe Bäume wird der Verein am Freitag, 19. Mai, auf den Platz transportieren und an diesem Tag das Projekt der Öffentlichkeit vorstellen, erklärte Silvia Gonzalez, eine Mitarbeiterin des Vereins, im Bezirksausschuss. Der Bezirksausschuss bezuschusst die Aktion mit 400 Euro; mit dem Geld will "Green City" unter anderem eine Liveband für den Eröffnungstag finanzieren. Die Bäume werden an die Säulen der Gebäude am Platz befestigt und etwa bis Ende Juni dort stehen. Gieß-Paten, die die Bäume mit Wasser versorgen, hat der Verein bei den örtlichen Geschäften gefunden, der Verein sucht aber noch weitere Freiwillige.