Feldmoching Rolltreppe soll eingebaut werden

Der Verein "Rettet den Münchner Norden" hat erreicht, dass das Umweltreferat sich mit überfüllten Wertstoffcontainern in Feldmoching auseinandersetzen muss. In seinem vom Bezirksausschuss Feldmoching-Hasenbergl einstimmig beschlossenen Antrag beschreibt Vereinsmitglied Reinhard Sachsinger, wie die Glas-, Plastik- und Blechcontainer in einigen Feldmochinger Straßen "übervoll" seien, "sodass der Abfall daneben abgelegt wird und sich in der Umgebung verteilt". Sachsinger fordert, die Leerungsintervalle zu verkürzen. Nach Anregung des Initiators will sich die Lokalpolitik außerdem bei der Stadt und der Staatsregierung dafür einsetzen, im Sperrengeschoss des Bahnhofs Feldmoching die fehlende Rolltreppe zum Bahnsteig stadteinwärts einzubauen. Bisher ist dort nur eine Stahlbetonrampe angelegt, die regelmäßig vermüllt sei, klagen nicht nur Bezirksausschuss-Mitglieder.