Feldmoching:Lieblingsort im Moos

Die Stadt München sucht nach den schönsten Orten in der Mooslandschaft des Münchner Nordens. Dafür veranstaltet sie gemeinsam mit dem Heideflächenverein Münchner Norden und dem Verein Dachauer Moos eine digitale Schatzsuche: Teilnehmende können ihre landschaftlichen "Schätze" zwischen Karlsfeld und Freimann auf einer digitalen Karte suchen, markieren und erklären, was ihnen an dem Ort gefällt. Anfang 2022 soll dann aus den Ergebnissen eine Schatzkarte erstellt werden, die die Lieblingsorte der Befragten hervorhebt. Ziel der Schatzsuche ist es, Menschen die Schönheit der Region näherzubringen und sie für den Naturschutz zu sensibilisieren. Bis zum Sonntag, 7. November, kann unter pv-muenchen.de/digitale-schatzsuche fleißig markiert werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB