bedeckt München
vgwortpixel

Feldmoching:Der galaktische Unterschied

Kommen die Marsianer oder hat ein riesiger Meteorit mitten im Dorf Hintermoos eingeschlagen? Man steht vor einem Rätsel und das Dorf - eigentlich klein und unscheinbar - wird nun für Wissenschaftler ein wichtiger Platz. "Der galaktische Unterschied" oder "Ei'gschlogn hot's" heißt die Komödie in drei Akten, die das Feldmochinger Volkstheater aufführt. Unter der Regie von Georg Hölzl wird das Geheimnis um den ohrenbetäubenden Knall gelüftet. Premiere ist am Samstag, 7. November um 19.30 Uhr im Stiftstheater Augustinum München-Nord, Weitlstraße 66. Weitere Termine sind Sonntag, 8. November und danach jeweils Freitag und Samstag, 13., 14., 21. und 22. November. Kartenbestellung jeweils Montag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 314 71 74.