München heute Eröffnung der Spargelsaison / Glaube und Sterben in Zeiten von Instagram

Weißer Spargel mit Blumenkohl und Brokkolimus, Nussbutter-Hollandaise als Sauce zum Spargel oder die asiatische Spargelpfanne: Das Gemüse lässt sich sehr abwechslungsreich verwerten.

(Foto: dpa)

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt.

Von Franz Kotteder

Am Viktualienmarkt eine Standlfrau zu interviewen, ist in diesen Tagen eine etwas anspruchsvollere journalistische Aufgabe. Das liegt daran, dass man höchstens eine Frage stellen kann und darauf nur eine kurze Antwort bekommt, weil dann schon wieder der nächste Kunde kommt, der Spargel kaufen will. Keine Frage: Spargel ist eine der beliebtesten Gemüsesorten in München, und wenn Ende März, Anfang April die Spargelzeit beginnt, dann kramen die Münchner ihre Spargelkochtöpfe aus dem Küchenschrank hervor und schlagen in den Kochbüchern nach, wo gleich wieder das idiotensichere Rezept für die Sauce hollandaise stand, bei dem das Eigelb garantiert nicht ausflockt.

Dabei ist Spargel ein ungemein vielseitiges Gemüse, das sich auf die unterschiedlichsten Arten zubereiten lässt. Insofern sind wir sehr froh, dass wir nicht nur einer viel beschäftigten Spargelverkäuferin Fragen gestellt haben, sondern auch einer ganzen Reihe weiterer Spezialisten. Etwa der Schrobenhauser Spargelkönigin Lena Hainzlmair, die an diesem Mittwochvormittag gemeinsam mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner (ja, zu solchen Anlässen kommen eben wahre Honoratioren!) den offiziellen Spargelanstich auf dem Viktualienmarkt vollziehen wird. Mit ihr unterhält sich der Küchenchef Christoph Mezger (SZ Plus), der mehrere Jahre lang die Küche im vegetarischen Spitzenrestaurant Tian leitete und jetzt Küchendirektor im Gutshof Menterschwaige ist, wo der Spargel in Restaurant und Biergarten derzeit sehr gefragt ist.

Bis zum Spargelsilvester am 24. Juni - danach müssen sich die Felder wieder erholen, bis es im nächsten Jahr wieder losgeht mit dem Spargelstechen - bleibt dann aber immer noch genügend Zeit, um die Rezepte auszuprobieren, die uns Sterne- und andere Spitzenköche wie Eckart Witzigmann, Hans Haas, Otto Koch und Hans Jörg Bachmaier verraten haben. Und, als Besonderheit, jene "Quattsche Soße" von der ein Münchner Kabarettist und Gourmet ganz besonders schwärmt.

Das Wetter: regnerisch bei Temperaturen um 13 Grad.

DER TAG IN MÜNCHEN

München schneidet beim Fahrradklima-Test schlecht ab Gerade einmal ausreichend lautet die Note. Der Radlerverein ADFC und der Beauftragte der Stadt sind sich einig, dass die kleinen Verbesserungen, die es hier und dort gibt, nicht ausreichen. Zum Artikel

München will Geld nach Gender-Kriterien gerechter ausgeben Doch dass Männer und Frauen gleichermaßen von Ausgaben profitieren, ist kompliziert. Und könnte laut Kämmerer "noch Jahre dauern". Zum Artikel

Tierheim schafft mehr Platz für Hunde - und will neue Maßstäbe setzen Noch in diesem Jahr soll das neue Hundehaus im Münchner Tierheim fertig werden. Der Verein muss immer mehr Kampfhunde aufnehmen, Heidi Klum zum Beispiel. Zum Artikel

MÜNCHEN ERLESEN

Literatur "Der eine, der kommt, und dann ist alles gut"

Religion und Instagram

"Der eine, der kommt, und dann ist alles gut"

Sophia Fritz, 22 hat ein Buch über die Sehnsucht nach Gott geschrieben - und vergleicht diese mit der Suche nach einem idealen Partner. Ein Gespräch über Glaube in Zeiten von Instagram.   Interview von Ornella Cosenza

Messerundgang

Mit nur einem Finger am Joystick Tonnen bewegen

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Ask Helmut Kopfgrafik Neu

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg