Forum Kultur Algasing:Punk, Noise, Wave und Kraut

Forum Kultur Algasing: Die Mitarbeiter des Projekts sind dessen Namensgeber (von links): G.Rag (Gesang, Gitarre), Prof. Deluxxe (Synthie) und Zelig (Drums).

Die Mitarbeiter des Projekts sind dessen Namensgeber (von links): G.Rag (Gesang, Gitarre), Prof. Deluxxe (Synthie) und Zelig (Drums).

(Foto: Severine Kpoti/OH)

Das Musikprojekt "G.Rag/Zelig Implosion Deluxxe" gastiert bei den Barmherzigen Brüdern.

Man kennt G.Rag aka Andreas Staebler vor allem als Gitarrist, Sänger, Produzent, Songschreiber und Bandleader der recht großen Bands Hermanos Patchekos und Landlergschwister. Zusammen mit dem Schlagzeuger Zelig und dem Syntheziser-Spieler Prof. Deluxxe hat er aber auch ein Musikprojekt am Start, das "schlanker und spontaner auf die Bühne" kommt und am Freitagabend im Forum Kultur der Barmherzigen Brüder in Algasing gastiert. G.Rag/Zelig Implosion Deluxxe serviert sehr eigenständige Musik, die laut der Ankündigung Elemente von Punk, Noise, Wave und Kraut verbindet.

G.Rag/Zelig Implosion Deluxxe, Freitag, 1. März, 20 Uhr, Barmherzige Brüder Algasing, Vorverkauf www.muenchenticket.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: