bedeckt München 20°

Von Erding nach Dorfen:Tour für Familien und Landschaftsliebhaber

Für wen die Tour geeignet ist.

Geeignet ist die Tour quer durch den Landkreis Erding für alle, die das landschaftlich reizvolle, zum Teil auch leicht wellige Terrain östlich von München erkunden wollen. Die knapp 33 Kilometer lange Tour eignet sich auch für Familien, aber nur, wenn die Kinder den Anstieg kurz vor Maierklopfen, die Hügel rund um Taufkirchen sowie am Ende den moderat ansteigenden Bahntrassenradweg von Taufkirchen nach Dorfen bewältigen. Sie führt zum Großteil über asphaltierte Strecken, nur zwischen Permering und Tegernbach gibt es im Wald einen kurzen Abschnitt mit Schotter.

Die Anreise kann mit den S-Bahnen der Linie S 2 zum Bahnhof Erding aus erfolgen. Zurück geht es mit den Regionalzügen der Südostbayernbahn von Dorfen aus in Richtung München. Der Bahnhof Dorfen gehört nicht zum MVV-Tarifgebiet; man benötigt daher für die Fahrt ein gesondertes Ticket - auch für das Fahrrad.

Einkehrmöglichkeiten gibt es auf dieser Tour einige. So bietet sich, neben zahlreichen Gasthäusern in Erding und Dorfen, beispielsweise das Bräustüberl am Schloss in Taufkirchen oder im dortigen Waldbad an.