Landkreis Ebersberg:Naturdenkmäler unrettbar beschädigt

Winterstürme und schwerer Schneefall haben in den vergangenen Wochen und Monaten einigen wertvollen alten Bäumen im Landkreis stark zugesetzt oder sie ganz zerstört. Nun sind drei Bäume oder Baumgruppen von der Liste der Naturdenkmäler des Landkreises gestrichen worden. Betroffen sind fünf Eschen südwestlich des Egglburger Sees, eine Lindenallee in Hohenlinden und eine Winterlinde beim Schartlhof in Moosach. Ebenfalls nicht mehr auf der Liste ist der Baum, der dem Kindergarten "Am Kraxelbaum" in Ebersberg seinen Namen gegeben hat. Das Areal war seit 1982 als Landschaftsbestandteil geschützt - doch starker Wind hat den Kraxelbaum bereits im vergangenen Sommer zerstört.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: